Einsätze

LKW Brand

 

Ein Futtermitteltransporter geriet auf der Fahrt Richtung Unterweißenbach in Brand. Als der Lenker die Flammen bemerkte fuhr er sein Fahrzeug noch in die Busbucht kurz nach der Zufahrt „Schönau-Hofer/Gärtnerei Viehböck“. Der Lenker und seine Beifahrerin konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. Ein Löschversuch mit dem mitgeführtem Feuerlöscher blieb erfolglos.

Beim Eintreffen der FF Schönau schlugen die Flammen schon Meterhoch hinter dem Führerhaus hoch. Ein Übergreifen der Flammen auf den direkt angrenzenden Wald war die größte Gefahr die aber rasch gebannt werden konnte. 

Aufgrund der, in diesem Bereich faktisch nicht vorhanden Löschwasserversorgung, wurde die FF Unterweißenbach mitalarmiert die in der Folge mit 10 Mann und dem RLF sowie dem TLF die Versorgung mit Löschwasser sicherstellte und Nachlösch- und Fahrbahnreinigungsarbeiten durchführte.

Vielen Dank für die Unterstützung! 

Der im Motorraum und Führerhaus völlig ausgebrannte LKW wurde von einer Spezialfirma geborgen. 

In Summe standen 18 Personen der FF Unterweißenbach, 17 Personen der FF Schönau davon 3 mit schwerem Atemschutz und die Fahrzeuge RLF Unterweißenbach, TLF Unterweißenbach, RLF Schönau, KLF Schönau, KDO Schönau im Einsatz.

Fotos: FF Schönau
mc

 

Notstromaggregat im Einsatz

Nach dem abendlichen Gewitter am 12. Juni und dem Blitzschlag im Kraftwerk Riedlhammer stand unser Notstromaggregat 60kVA für die Firma Ebner Strom im Einsatz.

VU eingeklemmte Person 01.05

Am 01. Mai um 11:00 Uhr erfolgte die Sirenenalarmierung der Feuerwehren Schönau und Bad Zell mit dem Einsatztext "Verkehrsumfall mit eingeklemmter Person". Auf der MV Alm Straße bei der Zufahrt Steinbichl übersah ein Traktor ein herankommendes Fahrzeug und es kam zu einem Zusammenprall. Das Auto überschlug sich und eine Insassin konnte sich selbst nicht aus dem Fahrzeug befreien. Die FF Schönau entfernte die Fahrzeugtür mit dem hydraulischen Rettungsgerät und befreite die verunfallte Person.

Die Unfallteilnehmer waren nur leicht verletzt, sodass der alarmierte Rettungshubschrauber ohne Patienten wieder wegfliegen konnte.

Weiterlesen: VU eingeklemmte Person 01.05

Fahrzeugbergung 21.04.2018

Am Samstag den 21.04 machte sich ein Fahrzeug selbstständig und schnappte über eine kleine Steinmauer. Das Fahrzeug wurde mittels Hebekissen gehoben und aus der misslingen Lage herausgezogen.

FF Schönau: 5 Mann, EL: HBI Roman Pointner

Ölspur 19.04.18

Am 19.04.2018 um 16:31 Uhr erfolgte eine Alarmierung mit dem Einsatztext "Ölspur". Am Wiesingerberg verursachte ein Teleskoplader eine Dieselspur vom Schönauer Ortsgebiet bis zur Zufahrt Kleinreith. Die FF Schönau band die Flüssigkeit und säuberte die Fahrbahn.

Einsatzkräfte:

FF Schönau: 20 Mann/ Frau EL: Mario Andorfer.

Polizei Bad Zell 

 

Aktuelle Seite: Start Einsätze

Termine

Powered By

Hammerle IT-Soultions

Statistiken

122683
HeuteHeute341
GesternGestern956
Diese_WocheDiese_Woche6251
Dieser_MonatDieser_Monat11832
Alle_TageAlle_Tage1226839