Brand Wohnhaus Fürling

Aus bislang ungeklärter Ursache brach am Donnerstag Nachmittag in Fürling im Dachbodenbereich eines Einfamilienhauses ein Brand aus. Nachbarn bemerkten die Rauchentwicklung und alarmierten die Einsatzkräfte.
Beim Eintreffen des Einsatzleiters waren noch keine Flammen an der Dach-Außenseite erkennbar, jedoch starke Rauchentwicklung. Der erste Löschversuch mittels Innenangriff mit schwerem Atemschutz musste aufgrund er starken Rauch- und Hitzeentwicklung abgebrochen werden. Erst nach Eintreffen der Teleskopmastbühne (TMB) der FF Unterweißenbach konnten die Flammen effizient bekämpft werden. Ein Umfassender Löschangriff (Innen, Aussen und über die TMB) brachten dann schlussendlich das „Brand Aus“ am Späten Nachmittag.
Im weiteren Verlauf mussten bis in die Abendstunden immer wieder durch den Wind angefachte Glutnester und Flammen bekämpft werden. Auch die Brandwache in der Nacht hatte noch mehrmals Flammen zu löschen.
Der in Fürling vorhandene Löschwasserbehälter war bei diesem Einsatz äußerst wertvoll. Auch das zusätzlich bereitgestellte Löschwasser in Vacuumfässern war sehr wichtig. Vielen Dank den Landwirten, die zur Stelle waren.
Das extrem warme Wetter erschwerten die Arbeiten zusätzlich. Ein großer Dank gilt den Nachbarn für die hervorragende Verpflegung der Einsatzkräfte mit Wasser und einer Jause.
Im Einsatz standen 27 Mann der Feuerwehren Schönau i.M
Weitere Kräfte: die Feuerwehren Oberndorf, Unterweißenbach, Bad Zell und Hagenberg (Atemschutzfahrzeug) sowie Polizei und Rettung.
Einsatzleitung Moser Christoph

 

Aktuelle Seite: Start Einsätze Brand Wohnhaus Fürling

Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Powered By

Hammerle IT-Soultions

Statistiken

159038
HeuteHeute304
GesternGestern1031
Diese_WocheDiese_Woche5819
Dieser_MonatDieser_Monat16179
Alle_TageAlle_Tage1590383