Verkehrsunfall mit Personenrettung

Der heftige Schneefall am Donnerstag Morgen sorgte landesweit für schwierigste Fahrbedingungen. Neben den benachbarten Feuerwehren wurden auch die Kameraden der FF Schönau zu einem Verkehrsunfall auf der "Schönauer Hintern"  in der Nähe vom Autohaus Aumayr gerufen. Der Alarmtext lautete zwar nur "Aufräumarbeiten nach VU" allerdings mussten die Einsatzkräfte vor Ort feststellen, dass sich noch eine, unbestimmten Grades, verletzte Person im Wangeninneren befand. Das Auto lag am Dach und so musste zur Rettung der Person die B-Säule mittels hydraulischem Rettungsgerät entfernt werden. Die verletzte Person wurde mittels Spineboard aus dem Fahrzeug befreit und den Rettungssanitätern übergeben.
Das Unfallfahrzeug wurde mit der Seilwinde auf die Räder gestellt und vom Abschleppdienst übernommen.
Im morgendlichen Frühverkehr kam es durch den Einsatz zu Verzögerungen und einer teilweisen Sperre der Mühlviertler Alm Straße. Soweit es möglich war, wurden die betroffenen Fahrzeuge über Oberndorf und Straß umgeleitet.
Im Einsatz waren neben Rettung, Notarzt und Polizei, 10 Mann der FF Schönau mit RLF und KDO, wobei noch weitere 10 Mann als Reservekräfte im Feuerwehrhaus blieben. (OBI) Bilder: Polizei und FF Schönau

 

 

Aktuelle Seite: Start Einsätze Verkehrsunfall mit Personenrettung

Termine

Powered By

Hammerle IT-Soultions

Statistiken

125839
HeuteHeute628
GesternGestern1464
Diese_WocheDiese_Woche2092
Dieser_MonatDieser_Monat4987
Alle_TageAlle_Tage1258397